FIT Berlin September/Oktober 2006

 

Material: Styropor, Profile, Beton

Maße: L.: 1600cm, B.: 18cm, H.1 (Gesamthöhe): 400cm, H.2: (90cm)

 

Situation: Eine Tankstelle aus den 40er Jahren in Berlin-Mitte, die jetzt als Off-Raum genutzt wird. Das ganze Gelände ist ein merkwürdig zusammengewürfelter Ort - ein Hof, umgrenzt von Mietskasernen, Mauer, Stahltor und ein Fachwerkhäuschen - der aber als in sich geschlosener Raum eigenständig wirkt. Ich wollte die nach meinem Eindruck perfekte Situation nicht durch eine Skulptur stören, sondern den Platz selbst hervorheben. Meine “Skulptur“ befindet sich dehalb nicht auf dem Gelände, sondern auf der Linie, die das Gelände von der Straße abtrennt. Sie ist von der Straße aus gesehen, durch Größe, Helligkeit und Material auffällig, wirkt als Grenze und Durchgang. Von Innen her gesehen, betont sie die räumliche Situation als Ganzes. Dementsprechend hat die Skulptur auch eine deutlich verschiedene Vorder- und Rückseite.