Schatulle Boutique Köln 2014

Material: Neopor, künstlicher Buchsbaum, Bauholz, Münchner Rauputz, Buchenäste

In einem Kunstraum in der Fußgängerpassage am Ehrenplatz, die eine Boutique war und auch noch so heisst, wollte ich eine Arbeit über etwas Schmuckes und Wertvolles machen. So habe ich  versucht, unter dem Titel „Schatulle“ so etwas wie einen komprimierten Wohntraum zu installieren. Eine architektonische Idee aus Styropor, Rauputz und Kunstpflanzen. Im hinteren Raum steht ein Zaunelement im rustic-style. Dazu gibt es noch eine Edition „Der Blumenplan“ im Baumarktlook mit einem düster-romantischen Blumenposter zu Ausklappen.

Einladungskarte: